BE A STAR:

hier lernst WIE DU DICH SELBST HEILEN KANNST!

Selbstheilung ist möglich. Unser Bewusstsein und unsere Gefühle werden auf zellulärer Ebene im sog. Zellgedächtnis gespeichert. Frühere Verletzungen verursachen Krankheitsmuster in unseren Körperzellen.

eine 2-teilige Workshopserie zur Manifestierung der "Heilenden Liebe" und zur "Erleuchtung"! Wir führen Dich liebevoll auf Deinem Weg ins Licht und holen Dich ab, wo Du gerade stehst!

1.Teil DER SPIRITWALK:

Eine Einführung in die Entwicklung eines neuen Bewußtseins, hin zu mehr Liebe und Erfolg, DER WEG IN EIN NEUES LEBEN
Es ist uns ein persönliches Anliegen ein neues Bewußtsein hin zu mehr Liebe, Lebensfreude für alle Menschen auf Erden zu ermöglichen. Die Achtung vor der Schöpfung zu erwecken.

Immer mehr Menschen fühlen sich durch den Alltag getrieben, gehetzt, sie haben alles und sind dennoch nicht wirklich glücklich. Manche sind einsam fühlen sich ausgegrenzt. Manche im Innersten gequält von Schmerz, Angst und Pein, Groll sowohl körperlich als auch seelisch.

Wir zeigen einen Weg auf zu wirklichem Reichtum, innerlich und äußerlich.

Einen Weg in dem Du selbst Deine eigene Größe und Dein wahres Ich kennenlernen wirst. Ein Weg in dessen Verlauf Dir die Möglichkeit gibt zu gesunden.

Ein Weg der Dich vor krankmachenden Energien schützt und davor von unvorgesehenen Ereignissen in Leid zu geraten.

Wir geben dir ein Werkzeug an die Hand mit dem Du auf ganz einfache Art und Weise ein erfülltes Leben in Frieden und Freude mit Allen die dich umgeben führen kannst.

2. Teil: 8 KÖSTLICHKEITEN (INTEGRATIONSPROZESSE)

(Der Weg der Acht Integrationsprozesse der "Erleuchtung")


Himmel und Erde
Zukunft und Vergangenheit erlösen
Lieben und Vergeben
Heilen und Manifestieren


...für ein glückliches, erfülltes, friedvolles, freudvolles, liebevolles und verbundenes Leben, in dem ich absichtsvoll und bewußt meine Erfahrungen in meinem Leben erschaffe – integriert und geborgen in meinem Höheren Selbst.
1: Himmel und Erde
Das sind Inhalte aus unseren Seminaren, in denen wir euch unterstützen, große Schritte und Erfahrungen zu machen, um solch ein Leben zu erreichen:
Übungen zum Herstellen und Vertiefen der eigenen Verbindung zum Göttlichen.
2: Zukunft und Vergangenheit heilen
... den eigenen inneren, geistig-seelischen Körper wahrnehmen lernen. Auch das Sehen, was ich nicht sehen will. Dann die eigenen Körper-Gefühle, Deine Emotionen wahrnehmen. Deine alten Wunden heilen, denn es war immer alles o.k mit Dir. Deine eigenen liebenswerte Essenz, Deine eigene Freude. Dann gibt es auch jetzt keine Probleme und Dein Leben wird von Leichtigkeit erfüllt in jedem Moment.
Blockaden wie Leugnen, Verdrängen, Projizieren, Widerstand und Begehren erkennen
der Mechanismen des inneren Kindes (das aus Angst, Getrenntheit und Unzulänglichkeit besteht) wie z.B. sich klein machen oder aufblähen, sich schuldig fühlen, sich schämen, sich unzulänglich fühlen, sich getrennt fühlen usw. heilen

Du darfst in aller Pracht so sein wie Du bist


3: Öffne Dein Herz

Herzensöffnung, immer mehr, immer schöner, bis das intensive körperlich spürbare Wahrnehmen von Liebe erwacht. Anwenden des Fühlen des eigenen offenen Herzens: Wunderbares erfahren, was alles im Licht der Liebe an Schmerz schmilzt und was alles im Licht der Liebe wächst. Vergeben lernen. Das heißt nicht, zu sagen, daß es in Ordnung ist, wie es war. Es ist das Auflösen der bewegenden Energie drumherum die Dein Außen erschafft. Das ist das Wunder der Hingabe, die vollständige Annahme ist. Das Vergeben als Prozess anwenden lernen, indem ich zum Thema gehörige Gefühle zulasse und wahrnehme. Die Selbstvergebung.


4: Heilen durch Gegenwärtig sein - Love your Moments

Durch dein nun erwachtes Herzchakra gelingt es dir wach und präsent im Augenblick zu bleiben. Einen Raum für jeden Moment zu erschaffen, indem Deine eigenen Gefühle wie z.B. Ängste aller Art, Wut, Zorn, Unbehagen, Unzufriedenheit, Traurigkeit sowie das Ego-Selbst und eigene Dramas als Ausdruck der Vergangenheit wandelst Du in Bewusstheit durch einfach nur Hinsehen und befreist Dich. Es entsteht größere Wahrnehmung und größerer Frieden in Dir. Das ist das "Vergeben des Jetzt".


Das Graben in den Ursachen der Vergangenheit nicht nötig.

Die Körper-Gefühle (E-motionen, energy in motion, Energie in Bewegung) sind in der Polarität gebunden, das bedeutet z.B. ein Glücklichsein zieht nachfolgend im ständigen Wechsel das Unglücklichsein nach sich, nur getrennt durch die Illusion von Zeit. Die Polaritäten gehören zusammen, wie zwei Seiten ein- und derselben Medaille.

So ist das Erreichen von Frieden, Freude, Liebe, Erfüllung und Verbundenheit möglich, was man auch "Erleuchtung" nennen könnte. Obwohl du selbst aus deinem Tagesbewußtsein heraus dafür nichts „tun“ kannst. Es ist bereits - JETZT. Die ganze Zeit ist es so, wir haben es nur verstellt, sodaß wir es nicht fühlen können.

Manifestieren aus dem Füllebewußtsein

statt aus dem "Haben wollen" tun, aus dem Mangel tun, aus der Bedürftigkeit heraus tun, um zu haben, um zu sein. Du bist Dir gewiß, Du bist mit allem versorgt, was Du benötigst. So handelst Du nicht aus der Bedürftigkeit, dem Mangelgefühl heraus. Die Fülle manifestiert sich in Deinem Leben, es ist einfach da. Ja es ist Dein Geburtsrecht! Niemals mehr wirst Du einen Mangel zu spüren bekommen. 

Geldbeschaffung ist keine Anstrengung mehr für Dich, es geschieht einfach.

Denn es geht Dir bereits gut, bevor Du hast, was Du willst. Und Du hast bereits Freude während des Tuns. Du nimmst Impulse von Außen wahr und reagierst darauf mit Tatkraft und in gefühlter Dankbarkeit.

Entwickeln der vollständigen Erleuchtung: Helfen einer anderen Seele!